3 Wege zur Buch-Veröffentlichung: Dein Buch erfolgreich veröffentlichen

Es ist vollbracht! Dein Buch Skript ist fertig. Doch anstatt es der weiten, großen Welt zu zeigen, liegt es in der Schublade.

Hast du wirklich so viele Monate harte Arbeit in dein Buchprojekt investiert, damit dein Buch jetzt in irgendeiner verstaubten Ecke vergammelt? Ich denke nicht... 

Aber auch, wenn du noch mitten in der Planung deines Buchprojektes steckst, solltest du dir jetzt am Anfang schon Gedanken über einen der wichtigsten Schritte machen: Wie bringst du dein Buch unter die Leute?

Denn was bringt dir dein Buch, wenn es zuhause in deinem Regal schön anzusehen ist, aber niemand davon weiß? Eben nichts. 

Dieser Beitrag ist genau für dich, damit du es von Anfang an richtig machst.

Wir schenken dir drei inspirierende Wege zur Buch-Veröffentlichung. Denn auch wir wissen, wie schwer der Sprung ins kalte Wasser sein kann! 

👉🏼 Stelle dich diesen 7 Fragen vor deiner Buch-Veröffentlichung:

  1. Wie möchtest du in der Buch-Veröffentlichung involviert sein?
  2. Wie viel Zeit kannst du selbst investieren?
  3. Möchtest du die Vermarktung übernehmen oder sie abgeben?
  4. Wie lange möchtest du bis zur Veröffentlichung warten?
  5. Möchtest du ein Mitspracherecht an Layout, Cover etc. haben?
  6. Wie wichtig ist dir das Honorar?
  7. Wie gut kennst du dich mit juristischen Fallen aus?

Es gibt viele Steine auf der Reise zum eigenen Buch: Von den ersten Worten bis hin zum Gestalten eines Buch-Covers und der Entscheidung zwischen Verlag oder Selfpublishing wie Amazon. 

Dieser Beitrag hilft dir, die Steine vorwärtszurollen und dein erstes Buch zu publizieren. 

Buch schreiben lassen, Buch veröffentlichen

Du bist hier genau richtig, weil du…

✅ dein Buch endlich veröffentlichen möchtest. 

✅ du mit deiner Buch-Veröffentlichung nicht länger warten willst. 

✅ der Welt mitteilen möchtest, was du leidenschaftlich geschrieben hast.

✅ davon überzeugt bist, dass dein Buch anderen Menschen einen Mehrwert bringt.

✅ endlich als Autor bzw. Autorin auf einem Buch-Cover erscheinen willst. 

Buch veröffentlichen: 3 Wege zum Erfolg

Viele Wege führen nach Rom – und zu deinem ersten Buch! Lass dir beim Lesen dieser Varianten Zeit und treffe deine Entscheidung aus dem Herzen. 

So wirst du die richtige Herzensentscheidung für dein Buchprojekt treffen. Dies ist im hektischen Leben nicht immer einfach und die kleinen Details werden schnell übersehen.

Meide Hindernisse, die zum Misserfolg des Buches führen! Damit du mit deinem Buch direkt durchstarten kannst, erhältst du von uns einen direkten Einblick in die Buch-Veröffentlichung inklusive deren Vor- und Nachteile:

1. Der Verlag

Ein Verlag bietet dir den Vorteil, dass er die Veröffentlichung für dich übernimmt und auch die Vermarktung für dich voranbringt. So kannst du dich auf das Schreiben fokussieren. 

Mit einem Verlag hast du zudem eine finanzielle Absicherung. Ein Honorar wird in einem Vertrag zwischen dir und dem Verlag festgelegt, das jedoch in der Regel klein ausfällt. 

Ist der Inhalt geschrieben, übernimmt der Verlag in der Regel auch das Lektorat und transferiert das Buch in das korrekte Layout und Format.  Allerdings hast du hier nur wenig Mitspracherecht und bis zur Veröffentlichung kann es einige Zeit dauern. 

Verträge mit Verlagen sind in der Regel sehr lang und umständlich. Es kann einige Zeit dauern, bis alle Einzelheiten im Vertrag verstanden sind. Mit der Unterzeichnung des Vertrags gehen alle Rechte an dem Buch an den Verlag über. 

Vorteile 

✅ Der Verlag übernimmt Vertrieb und Vermarktung.

✅ Verlage zahlen ein Honorar (meist aber gering).

✅ Der Verlag übernimmt (wenn seriös) Lektorat und Korrektorat. 

✅ Du bist finanziell abgesichert.

✅ Der Verlag übernimmt (meist) Layout, Buch-Cover und Konvertierung zum E-Book.

Nachteile

⬇️ Es kann dauern, bis du den richtigen Verlag gefunden hast. 

⬇️ Manuskripte werden häufig abgelehnt, oft auch ohne Rückmeldung oder Nennung eines Grundes. 

⬇️ Verlage zahlen meist nur ein geringes Honorar. 

⬇️ Es dauert eine lange Zeit, bis das Buch veröffentlicht wird. Das kann ganz schön mühsam werden.

⬇️ Es werden nicht alle Themen akzeptiert. (Bsp. Themen, die zu sehr in die spirituelle  oder Alternativ-Medizin Richtung gehen).

⬇️ Alle Veröffentlichungsrechte gehen an den Verlag über, was auf lange Sicht nachteilig sein kann. Du kannst über dein Buch nämlich nicht mehr selber entscheiden. 

Kostenlose Checkliste holen

Wie schreibe ich ein Buch: Eine 3-Schritte-Checkliste für ÄnfängerInnen 

Wie schreibe ich ein Buch

2. Selfpublishing (Amazon)

Das Internet macht vieles möglich. Dazu gehört das Selfpublishing auf Online Plattformen wie Amazon. Du erhältst hier die einzigartige Chance, dein Buch innerhalb weniger Minuten hochzuladen und kannst dadurch Millionen von Menschen erreichen – rund um den Globus! 

Das Gute an Amazon beim Buch Veröffentlichen ist nicht nur, dass du dein Buch kostenlos veröffentlichen kannst. Auch hast du mit Amazon den größten Buchhändler weltweit an deiner Seite! Kennst du jemanden, der nicht auf Amazon Produkte bestellt (deine Großeltern ausgenommen)? Ich auch nicht. Es befindet sich also praktisch deine ganze Zielgruppe auf Amazon. 

Mithilfe einer ausgeklügelten Marketing-Strategie und Keyword-Recherche auf Amazon kannst du deinen Bucherfolg geschickt steuern und deine Verkaufszahlen nach oben kurbeln. Hierzu erfährst du mehr in einem anderen Beitrag.    

Als Selfpublisher hast du also viele Vorteile und bleibst super flexibel, weshalb es auch die Plattform ist, die wir persönlich für deine Buchveröffentlichung empfehlen. 

Vorteile 

✅ Amazon übernimmt den Buchdruck, die Versendung und die Abrechnung für dich. 

✅ Der Prozess ist schnell, einfach und kostenlos (theoretisch kannst du bereits innerhalb von 24-48 Stunden dein Buch veröffentlichen).

✅ Du kannst (fast) jedes beliebige Thema veröffentlichen, es werden dir keine Steine in den Weg gelegt. 

✅ Du behältst die Kontrolle und die Rechte über dein Buch.

✅ Deine Buchinhalte können jederzeit aktualisiert werden, auch nach Veröffentlichung. 

✅ Du kannst Einfluss auf das Honorar nehmen.

✅ Millionen von Menschen werden auf Amazon erreicht.

✅ Dank Print On Demand trägst du so gut wie kein Risiko.

Nachteile

⬇️ Die Veröffentlichung bedarf einiges an Vorbereitung und Selbstaufwand. 

⬇️ Du bist für alles selbst verantwortlich (muss natürlich auch kein Nachteil sein).

⬇️ Du musst für dein Buch selber werben. 

⬇️ Für das Gestalten des Covers und das Marketing fallen Kosten an, wenn du das nicht selber machen kannst.

⬇️ Du musst Gesetzliches sowie juristische Fragen selber vorher klären. 

 

Wir helfen dir beim Buchschreiben und Selfpublishing!

Du möchtest dein Buch schreiben lassen und anschließend auf Amazon veröffentlichen? Dann geht's hier zum kostenlosen Beratungsgespräch!

3. Reiner Selbstverlag

Der Selbstverlag stellt die aufwendigste Variante von allen 3 Veröffentlichungswegen dar.

Die komplette Verantwortung für alle Schritte liegt bei dir – Von der Veröffentlichung über die Handhabung des Drucks bis hin zum Vermarktung. Du wirst zum Verleger und behältst daher auch alle Rechte für dein Buch.

Vorteile 

✅ Du umgehst den langen Weg zu einem Verlag.

✅ Du triffst alle Entscheidungen (z.B. Titel, Cover und Layout) selber. 

✅ Alle Rechte bleiben bei dir.

✅ Der gesamte Erlös des Buches geht an dich!

Nachteile

⬇️ Du hast keinen Partner an der Seite, der dich unterstützt. 

⬇️ Du musst Druck, Versendung und Abrechnung selber organisieren. 

⬇️ Alle Kosten für zum Beispiel Druck, Versendung und Marketing sind von dir alleine zu übernehmen.

⬇️ Du stehst hinter allen Entscheidungen allein. 

⬇️ Du übernimmst die volle Verantwortung für dein Buch. 

Checkliste: Buch veröffentlichen

✅ Stell dir immer schon zu Beginn deines Buchprojektes die Frage, wo du dein Buch veröffentlichen möchtest. 

✅ Es gibt 3 Wege der Veröffentlichung: Der Verlag, das Self-publishing zum Beispiel über Amazon und der reine Selbstverlag.

✅ Studiere jede Veröffentlichungsart im Detail.  

✅ Berücksichtige immer die Vor- und Nachteile und wäge diese für dich persönlich ab. 

✅ Sorge dafür, dass dein Buch nie in der Schublade landet, sondern unter die Menschen kommt!  

In diesem Artikel konntest du nun erfahren, wie du schnell und erfolgreich ein Buch veröffentlichen kannst. So kannst du für dich die einfachste Variante zur Veröffentlichung wählen und deinen Traum eines eigenen Buches endlich realisieren!   

Suchst du noch nach Inspirationen für dein Buch oder möchtest es von einem erfahrenen Texter schreiben lassen? Dann schau mal hier! 

Jetzt Buch schreiben lassen

Buche hier dein kostenloses und unverbindliches Beratungsgespräch.

Scroll to Top